MFT für die Praxis - Funktionales Mundprogramm (FMP) nach Petra Schuster

MFT für die Praxis - Funktionales Mundprogramm (FMP) nach Petra Schuster
150,00 € *
  • SEM19-11-09-1
  • Kurzübersicht


    Datum: SA 09.11.2019

    Uhrzeiten: 10:00 Uhr - 17:15 Uhr

    Seminarort: ZAB Gütersloh, Haus 21, Hermann-Simon-Straße 7, 33334 Gütersloh

    ReferentIn: Maike Otten; Logopädin B. Sc.

    Fortbildungspunkte: 8

Das FMP (Funktionales Mundprogramm) wurde für die Behandlung von Kindern entwickelt, die... mehr
Informationen "MFT für die Praxis - Funktionales Mundprogramm (FMP) nach Petra Schuster"
Das FMP (Funktionales Mundprogramm) wurde für die Behandlung von Kindern entwickelt, die sowohl einen Sigmatismus als auch eine Mundfunktionsstörung vorweisen und führt in vielen Fällen bereits innerhalb von 10 Therapiestunden zum Erfolg.

Diese Fortbildung richtet sich an Therapeutinnen und Therapeuten ohne spezielles Vorwissen, die im Bereich der Mundfunktionstherapie von Kindern und Jugendlichen neue Impulse bekommen möchten.

Zu Beginn des Seminars erfolgt eine theoretische Einführung in das Thema Mundfunktionsstörungen, um dann das Vorgehen in der Diagnostik ausführlich besprechen und ausprobieren zu können. Im Anschluss wird das FMP vorgestellt und alle Übungen werden gemeinsam durchgeführt.

Anhand verschiedener Fallbeispiele/Videos werden die theoretischen Inhalte veranschaulicht. Eigene Fallbeispiele, z.B. als Videodatei auf einem USB-Stick, können je nach zeitlichem Rahmen gern eingebracht werden.

Meike Otten, Logopädin B.Sc., schloss ihre Ausbildung 2000 in Hamburg ab und arbeitete anschließend als Logopädin in einem interdisziplinären Team, bevor sie 2004 ihr Studium an der HAWK Hildesheim, Holzminden, Göttingen aufnahm. Im Anschluss war sie als Angestellte in der Praxis von Petra Schuster tätig, der Autorin des Buches „Funktionales Mundprogramm (FMP)“. In dieser Zeit sammelte Frau Otten intensiv Erfahrungen mit diesem Konzept. Bis heute arbeitet sie als praktisch tätige Logopädin mit Kindern und Erwachsenen und führt parallel Seminare u.a. zu dem Thema „Mundfunktionstherapie“ durch.
Zuletzt angesehen